Neue Whats-App-Funktion zur Eindämmung von Fakenews

Mit einer neuen Funktion reagiert der Messaging-Service WhatsApp auf die Verbreitung von Falschmeldungen – sogenannte „Fakenews“. Künftig werden Nachrichten mit dem Hinweis „weitergeleitet“ versehen, wenn sie aus einem anderen Chat weitergeleitet wurden. So ist für den Empfänger sofort erkennbar, ob eine Nachricht kopiert wurde oder tatsächlich vom Absender selbst verfasst wurde. Mit dieser Markierung reagiert WhatsApp vermutlich auf einen tragischen Vorfall in Indien, wo WhatsApp-Gerüchte über Kindesentführungen vor einiger Zeit zu mehreren Morden geführt haben.

(Quelle futurezone.at)

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen